Beiträge

Plattform job-trends

Hat mein Beruf Zukunft?

Wie sieht der Arbeitsmarkt in einem bestimmten Beruf aus? Wie die Zukunftsaussichten? Hat es offene Stellen, wenn ja, in welchen Regionen gibt’s die meisten Angebote? Ist eine bestimmte Tätigkeit aufgrund der Digitalisierung gefährdet? Antwort auf solche Fragen gibt es auf der Plattform job-trends.ch, die vom Arbeitnehmerverband Angestellte Schweiz geschaffen wurde.

In einem Suchfeld kann ein bestimmter Beruf eingegeben werden, danach erhält man zum übergeordneten Berufsfeld mehrere aktuelle Informationen, wie beispielsweise die Anzahl offener Stellen und die Entwicklung der Stellensituation der letzten zwölf Monate in einer Grossregion sowie Angaben zu den Kriterien Routineintensität, Offshore-Risiko, Anforderungsniveau und Digitalisierung. Wer wissen möchte, welche Rolle Routinetätigkeit bei der Ausübung des Berufes einnehmen, wie zwingend eine Tätigkeit vor Ort ausgeübt werden muss oder wie hoch die Anforderungen an das Bildungsniveau ist, findet auf dieser Seite hilfreiche Angaben. Was die Digitalisierung angeht, wie stark ein Beruf durch Robottechnik oder durch Fortschritte der künstlichen Intelligenz bedroht ist, erhält ebenfalls eine Einschätzung. Mehr Informationen: job-trends.ch

Fair-Play: Wenn ein anderer Chef den Lohn zahlt

Das Abrechnen von Sozialleistungen und Löhnen ist für Selbstständige und Freelancer mit erheblichem Aufwand verbunden. Fair-Play, der Personaleinsteller aus Pfäffikon, beschreitet neue Wege und stellt eine Lösung für Freelancer, Selbstständige, Unternehmen und temporäre Mitarbeitende vor.

Angenommen, Sie führen eine Einzelfirma und Sie möchten Ihren administrativen Aufwand so klein wie möglich halten, dann könnte Fair-Play für Sie eine Alternative sein. Auch wenn Sie als Freelancer arbeiten oder nebenberuflich tätig sind, kann sich dieses Arbeitsmodell auszahlen. Fairplay ist ebenfalls eine gute Sache, wenn es um Schwarzarbeit geht: Wenn ein Privathaushalt Sie für Reinigungsarbeiten oder für die Betreuung von Familienmitgliedern einstellen möchte, aber den administrativen Aufwand mit den Sozialleistungen scheut, garantiert Fair-Play, dass alles rechtskonform abgewickelt wird. Unter www.fair-play. ch finden Sie mehr Informationen über das Unternehmen, das 1989 von Edgar Weber gegründet wurde.